Hej

Willkommen auf meinem Blog !

Schön, dass du hier bist !

 

 

japangarten.jpg

Ich heisse Yvonne, bin verheiratet und lebe im schönen Hessen in der Nähe von Frankfurt a. Main.

Geboren bin ich ´86 in meiner bayerischen Heimat, der Oberpfalz, in einem kleinen Örtchen in der Nähe von Regensburg.

Auf diesem Blog berichte ich ein bisschen über mich selbst, meinen Weg im Leben – vorallem in den Bereichen:

Ernährung, Gesundheit (meine Erkankung / Weg zur Heilung) und Fitness.

Er dient mir zudem auch als eine Art Tagebuch und ich teile hier meine persönlichen Erfahrungen, Erlebnisse und Meinungen.

Ich liebe die Natur, die Harmonie, liebe mein Leben, Lache gerne und empfinde persönliches Wachstum als etwas sehr wichtiges im Leben. Sei es im körperlichen, durch Sport und Ernährung oder auch in im Bereich „Soulfood“ – persönliche Weiterentwicklung.

grenzen.png

 

Heute bin ich ein anderer Mensch als 2014 oder 2017 – meine persönlichen Wendepunkte im Leben.

Du hättest mich damals vermutlich kaum wieder erkannt. Jetzt wirst du vielleicht sagen:

„Na logisch! Wer verändert sich nicht?“

Aber ich war wirklich anders.

Doch von Vorne.

Als Kind liebte ich den Sport (Leichtathletik, Schwimmen, Radfahren, Skifahren, Karate, Reiten uvm.)  und war in vielen Vereinen mit dabei (Schützenverein, Jugendfeuerwehr, Tanzen, Badminton). Dies schlief in meiner Jugend komplett ein (gefolgt von schweren Depressionen) und ich habe einen weiten und schwierigen Weg hinter mir, welchen du gerne  hier noch ausführlicher nachlesen kannst.

IMG_20180214_123419_161.jpg

Seit Anfang 2017 bin ich nun, nach einem wirklich lebensverändernden Krankenhausaufenthalt auf der Isolierstation, bewusst auf meiner Reise zu mir selbst und schreibe diesen Blog.

Neben meinem Brotjob absolviere ich gerade eine 2 jährige Ausbildung   zur Personal Trainerin, welche ich Mitte 2019 abgeschließen werde.

Die Ausbildung beinhaltet sowohl  den Ernährungsberater (bereits bestanden), als auch FitnesstrainerLizenzen (A+B) und einen speziellen Teil rein fürs Personal Training.

Mir war es wichtig, dass die Ausbildung ein gutes Gesamtkonzept bietet, denn Körper und Geist gehören zusammen. Ebenso wie Ernährung in Kombination mit Sport.

Die Seele darf man dabei auch nicht vergessen.

Diese benötigt ebenso Nahrung um zu wachsen, wie der Körper selbst.

Sei es durch Hobbies wie neue Sprachen, Bücher, gute Filme oder auch Glücksmomente und neue Erfahrungen. Man ist glücklich, wenn man  eine liebevolle Familie und ein stabiles, gesundes, soziales Umfeld umsich hat.

 

Mit das wichtigste im Leben ist auch

Achtsamkeit und Selbstliebe !

Beides musste ich erst lernen und bin immer noch dabei – halte inne und versuche wieder die Verbindung zu mir selbst zu finden.

 

Ich befasse mich aufgrund meiner Erkrankung und weil es einfach Spaß macht ausgiebig mit dem Thema Ernährung und habe die meisten Ernährungsformen und Diäten selbst schon ausprobiert.

 

IMG_20180817_104538_544.jpg

 

Meine persönliche Ernährungsform ist eine Mischung aus  :

vegan – vollwertig – clean eating

 

Zudem gehe ich ins Fitnessstudio, mache Yoga und so oft ich kann mein #mojo (joggen am Morgen). Mal mehr mal weniger erfolgreich, wie das Leben nunmal so spielt.

Ich habe eine abgeschlossene Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten und kann somit auch auf medizinisches Fachwissen zurückgreifen.

2009 brach bei mir, während des Studiums, zum ersten Mal die Autoimmunkrankheit Colitis Ulcerosa aus.

Nach einer längeren Remissionsphase lebe ich seit 2015  mal mehr mal weniger gut (2016 -2017 war schlimm) mit dieser Erkrankung.

Auch hier bin ich noch auf meinem Weg der Heilung und gebe die Hoffnung nicht auf, dass diese Erkrankung ganz heilbar ist.

2018 bin ich endlich wieder in eine Art Remission gekommen, dank der Vollwertkost (Rohkost + vegan + clean eating) und leider auch „dank“ Cortison. Dieses nehme ich durchgehend seit über einem Jahr und versuche nun Stand 2019 es endlich absetzen zu können.

 

Warum ich diesen Blog schreiben?

Ich möchte inspirieren, motivieren und zeigen was alles mit einer Autoimmunerkrankung möglich ist. Und möchte Menschen dabei helfen, das eigene Leben, unabhängig von Krankheit und Zweifel , endlich wieder selbst in die Hand nehmen zu können.

Jedem wünsche ich, dass er/ sie das eigene  persönliche Glück im Leben findet!

Das Ziel Positves in die Welt zu bringen und Menschen glücklicher zu machen, treibt mich an. Das möchte ich weitergeben.

Wichtige Themen, auch wenn sie mal nicht so erfreulich sind (wie ein negativer Erkrankungsverlauf), werde ich dennoch posten. Ehrlichkeit muss sein, auch auf einem Blog. Und ausserdem besteht das Leben nunmal auch aus  ups and downs – wär ja sonst langweilig nicht war?!. Zudem hilft es uns daran zu  wachsen und etwas für unser Leben zu lernen.

Du kannst gerne soviel lesen und kommentieren wie du möchtest – ich freue mich darauf! Auch Kritik kannst du gerne äußern, schließlich sind wir alle hier um zu lernen. Doch bitte ich dich, bleibe höflich! Es ist nicht immer leicht, Bilder von sich selbst zu posten oder Fehler zuzugeben bzw. offen sein Leben zu zeigen.

 

Zudem gebe ich meine eigenen Erfahrungen und Tips weiter und jeder übernimmt / testet diese auf eigene Gefahr. Haftung ausgeschlossen.

Ich stehe dir auch gerne für Fragen zur Verfügung.

Zudem zahle ich für den Blog damit keine Werbung aufploppt und zeige dafür ein paar Produkte die ich selbst getestet habe und für gut befinde (Affiliate Links sind mit einem * gekennzeichnet).  Ob du diese Produkte dann auch selbst einmal ausprobierst oder nutzen möchtest, liegt ganz in deinem eigenen Ermessen. Produktanfragen können gerne gestellt werden.

 

So jetzt wünsche ich dir noch viel Spaß auf meiner Seite und eine tolle Zeit !

Ganz liebe Grüße

Signarita.png