Schlagwort: Selbstliebe

Unperfekt

  Nicht perfekt sein zu müssen,… nein,.. sogar zu DÜRFEN, in dem was man tut, war oder vielmehr ist für mich immer noch schwer. Es ist wie eine innere Blockade, die man nur schwerlich überwinden oder gar ignorieren kann. Etwas zu tun, und sei es nur für mich selbst, dabei einfach loszulassen und es um…

Read more Unperfekt

Selfcare.Selbstliebe.Achtsamkeit

Das neue Jahr hat begonnen und ich ertappe mich wieder bei einem Kampf oder es ist viel mehr ein Ringen. Ein Ringen um meine Prioritäten, meine Wünsche und Taten. Ich habe einmal gelesen, dass bei einem Kampf gegen sich selbst, immer man selbst derjenige ist, der verliert. Und das entspricht auch der Wahrheit. Also denke…

Read more Selfcare.Selbstliebe.Achtsamkeit

Schaf im Wolfspelz?

Nun sitze ich hier, mitten am Tag, 2 Wochen krankgeschrieben, allein und denk mir:  Wie bekommt man ein Schaf (denn so fühle ich mich manchmal), dazu mehr wie ein Wolf zu sein? Deshalb auch der Wortwitz im Titel, nur anders herum… du verstehst schon… 😉 Dazu muss ich vermutlich erstmal erklären, wie es dazu kam.…

Read more Schaf im Wolfspelz?

Licht im Dunkeln

  Die letzten 2 Tage fühlte ich mich so wie auf dem Bild. Am ertrinken und ich hatte das Gefühl ich falle in ein tiefes schwarzes Loch. Ich kenne das Gefühl … ich war schon mal dort… es ist ein dunkler Ort, welcher einem Schutz und Geborgenheit vorgaukelt und eigentlich still und heimlich die Kraft…

Read more Licht im Dunkeln

Für Erfolg schämen?

  In welcher Welt leben wir eigentlich? Das man sich für seinen Erfolg und seine Leistungen schämen muss. Das man sich klein macht um ja nicht aufzufallen. Das man ja nicht Neid und Missgunst auf sich zieht oder aus der gewählten Gruppe fliegt, ausgegrenzt wird. Das man seine eigenen Leistungen runterschraubt, sein Licht sprichwörtlich unter…

Read more Für Erfolg schämen?

Zwischen den Jahren

  Weihnachten ist schon wieder rum und es sind nur noch 3 Tage bis Silvester. Wir werden dieses Jahr in Ruhe zuhause feiern, da mein Liebster über die Tage zwar Urlaub hat (also daheim ist), aber auf Abruf Bereitschaft hat. Sonst haben wir traditionell immer beim Mexikaner zu Abend gegessen – dieses Jahr koche ich…

Read more Zwischen den Jahren

Giving and being

  Diese wunderschöne Weisheit habe ich heute Morgen entdeckt und wollte sie unbedingt mit euch teilen! Übersetzt heisst es soviel wie: „Im Leben geht es nicht um das Bekommen und Haben (von z.B. Dingen), sondern um das Geben und Sein.“   Ist das nicht klasse? So ist es.   Viele denken, wenn sie geben, dann…

Read more Giving and being

Loslassen und Aufmerksamkeit

Auf dem Weg zurück. Zurück zu mir. Oder ist es ein Schritt nach vorne – ein Fortschritt? Es ist beides. In dem man sich selbst erdet, mit Vergangenem abschließt, sein Leben aufräumt, seine Gedanken sortiert und die ganzen vollen Schubladen im Inneren entrümpelt – wird man freier, leichter und schafft Platz für mehr! Für mehr…

Read more Loslassen und Aufmerksamkeit

Lesetip im Juni

Auch im Juni wird wieder fleißig gelesen. Neben meinen Klausurvorbereitungen, landen immer wieder neue (und auch alte „der Hobbit“) Bücher auf meinem Tisch. Derzeit motiviert mich ja diese wundervolle Frau hier ungemein: Kerstin Werner Ganz spontan hatte ich mir vor einiger Zeit 2 Bücher von ihr bestellt und danach zusätzlich eins an meine liebe Mum…

Read more Lesetip im Juni