Schlagwort: Salat

Besser essen!

Es ist immer leicht, zumindest für mich, meine Definzite aufzuzählen: Was mach ich falsch? Was gefällt mir nicht (an mir)? Und wieso, weshalb und warum… Da spielt das mangelnde Selbstbewusstsein eine große Rolle. Jahrelange Geiselung des eigenen „Schönheitspotenzials“. Jeder kann „schön“ sein, auf seine eigene Weise – ein Satz den ich erst lernen musste. Aber…

Read more Besser essen!

Zurück aus dem Urlaub!

Achja so schnell vergeht die Zeit! Mein Liebster hatte nun 3 Wochen Urlaub und ich die 2. davon  auch. Doch nun ist das Faulenzen rum und wir gehen beide wieder tatkräftig an unsere Arbeit. Heute habe ich gleich die Gunst der Stunde genutzt und einen Rundumschlag bzw. einen „Frühjahrsputz“ gemacht. Ich bin wie ein Orkan…

Read more Zurück aus dem Urlaub!

Food update und Sport !

  Gestern war ich mit meiner Freundin in Hanau unterwegs und wir wollten statt Sushi zu essen, mal was neues ausprobieren und sind zum Marktplatz ins Klara. Wirklich ein sehr schnuckeliges und gemütliches Cafe / Restaurant / Bar. Wir wollten es eh einmal vortesten, ob wir hier auch mit unseren Männern herkommen könnten. Die Kerle…

Read more Food update und Sport !

Drunter drüber, pillepalle ..!

Letzten Samstag hatte ich ja eine furchtbare Nacht, wie ich bereits berichtet hatte. Sonntag ging wieder einigermaßen, aber Montag auf Dienstag ging wieder die Post ab. Warum auch immer…   Es ist irgendwie wie Schluckauf. Hat es durch irgend einen Auslöser angefangen, stolpert der Darm und fängt sich von selbst nur sehr langsam und eher…

Read more Drunter drüber, pillepalle ..!

Ein Blick in die Salatschüssel

Salat ist ja seit langem neben dem obligatorischen „Kamutbrötchen“ mein must have. Die meiste Zeit gibt es ihn nur in „grüner“ Form, da ich mir bei jeder weiteren Zutat Gedanken darüber machen muss, ob mein Bauch sie wohl vertragen wird oder nicht. Beispiel oben – Rote Beete… oft vertrage ich sie nicht, dennoch hatte ich…

Read more Ein Blick in die Salatschüssel

Novemberblick

  Da es mir ja Ende Oktober schlechter ging, habe ich ja zurück gerudert. Nun standen wieder Arztbesuche an, Blutabnahme und Cortisonerhöhung (auf 15mg). Dazu kam das „Lebensmittelabspecken“ in meiner Ernährung. Ich lebe von Salat (hier mit Senf und Essig-Öl Dressing, darüber Kräuter), dazu roher Kohlrabi zum Knabbern (mit etwas Blütensalz und Keltischer Kräutermischung –…

Read more Novemberblick

1 Schritt vor 2 zurück

Gestern Abend war es wieder soweit… es ging nicht mehr. Zwar war es nicht so schlimm, als das ich mich wieder vor Schmerzen windent ins Krankenhaus hätte liefern lassen müssen, aber sagen wirs mal so… das Bad wurde sehr häufig aufgesucht und ich quälte mich auf der Couch. Die Nacht davor konnte ich schon sehr…

Read more 1 Schritt vor 2 zurück

Auf Anfang? Ja, bitte!

Das Thema Ernährung beschäftigt mich ja immer und ich versuche für mich die Balance zwischen „Ui, da hab ich jetzt Lust drauf.“ und „Das ist doch ungesund / macht dick / das verträgst du nicht.“ zu finden. Manchmal gestaltet es sich schwierig und an anderen Tagen fällt es mir wiederum sehr leicht. Auch das Maß…

Read more Auf Anfang? Ja, bitte!

Countdown 4 – Schlemmertag

Heute war ein Schlemmertag, da mein Liebster Geburtstag hat und wir zur Feier des Tages im Dragonerbau essen gegangen sind. Wir sind gerne dort. Das Essen ist sehr lecker, der Service super (man kennt uns dort bereits persönlich, da wir öfters in dem Restaurant essen) und mir gefällt die Atmossphäre im Schlosspark.  In genau dem…

Read more Countdown 4 – Schlemmertag