Browse by:

Tag 15

Was für ein stürmisches Wetter. Man könnte fast meinen es sei April ! Regen, Sturm und dazwischen hellster Sonnenschein. Er hat sogar noch Schnee gemeldet. *kopfschüttel* Wenn ich da an die Winter in meiner Kindheit denke. Da war es von November bis Februar einfach Winter – kalt, hoher Schnee, Matsch und manchmal schien die Sonne.…

Tag 14

So schnell wendet sich das Blatt und aus müde / kraftlos, wird Tatendrang ! Das zeigt wieder mal herrlich, dass alles seine Zeit hat und auch wieder vorüber geht. 🙂 Auch wenn meine Nacht irgendwie unruhig war und ich heute morgen auch wieder hundemüde aus dem Bett kroch, habe ich nach der Arbeit meine Fitnessklamotten…

Tag 11-12

So schnell geht es du die Hälfte der 21 Tage sind schon rum! Wahnsinn! Gestern habe ich es ruhig angehen lassen, schließlich war Sonntag und mein einzig freier Tag der Woche, an dem ich nicht irgendwohin muss. *wie schön* Das genieße ich sehr, auch wenn ich total müde war. Vielleicht liegt es am Wetter ?…

Tag 9-10

Gestern gab es mittags Salat von Zuhause. Ich war nämlich mit meinem Liebsten bei Orbärs, welcher jetzt zusätzlich zu  seinem Foodtruck auch ein kleines Restaurant in Gelnhausen aufgemacht hat. Dort gibt es Burger, Wraps, Salate und Pommes (sowohl French Fries, als auch Süßkartoffelpommes) mit Soßen zum Dipen in allen möglichen Variationen und in sehr großen…

Tag 7-8

  Gestern war ich viel unterwegs und hatte ordentlich Muskelkater. Statt Yoga habe ich einfach mal eine halbe Stunde nichts gemacht. Entspannende Musik an, auf dei Matte legen und loslassen. Die Gedanken ziehen lassen, tief durchatmen und abschalten. Das tat wirklich gut, auch wenn ich gestehen muss, dass die Sache mit dem entspannen und loslassen…

Tag 6

  Heute war ein richtig schöner Tag. Morgens ging es auf die Yogamatte zusammen mit meinen beiden Süßen. Gar nicht so einfach zu entspannen, wenn sie einem über die Füße und Beine turnen. Das Wetter spielte heute auch mit und ich konnte nach dem Frühstück laufen. Langsam aber sicher geht es vorwärts. Zudem war ich…

Tag 4-5

  Gestern war ja Sonntag, daher war sportlich gesehen für mich eher Ruhetag. Nur ich und die Yogamatte stand auf dem Programm. Dafür gabs leckeren Salat mit den letzten Resten aus dem Paradieschenpaket. Und ich hab es mir mal auf der Couch so richtig gut gehen lassen, mit viiiiel Lesen, Tee und Abends gabs einen…