Browse by:

Nicht denken?!

Äh? Ja, das dachte ich auch zuerst. Ich bin nämlich ein großer Fan vom Denken, oft zu meinem Leidwesen. Und ich find es noch viel besser, wenn man „denkt“ bevor man spricht, dass soll ja wahre Wunder wirken. 😉   Aber erstmal von vorne. Heute war ich zu tiefst schockiert. Warum? Meine Waage hat mich…

Self being / Selbst sein – der Anfang

Wie startet man etwas, das man im Kopf schon „durchlebt“ hat? Im Kopf „ist“ man bereits die Person (oder möchte sie zumindest sein) und muss sich nun erstmal die Frage stellen:   „Wie komme ich dahin?“   Man fängt mit dem einfachsten und offensichtlichsten an. Das wäre in meinem Fall Sport + Ernährung gepaart mit…

Zukunfts-Ich VS. Jetzt-Ich

Ich, wer ist das?   Ist es das ich, das gerade hier sitzt am PC und schreibt? Die Gedanken jetzt im Moment hat und diese tippt. Oder ist es das ich, welches in meinem Kopf bereits das Leben lebt, welches ich gerne leben möchte? Das Leben auf Morgen verschieben, hier sitzen und an all die…

Kopfmenschen haben es nicht leicht!

Gehörst du auch zu denen, die über alles und jeden nachdenken und jedes noch so kleine Problem analysieren? Bist du auch jemand, der sich seine Traumwelt im Kopf aufbaut und entweder damit Schwierigkeiten hat diese in die Tat umzusetzen oder mittlerweile sogar lieber dahin flüchtet als sie zu realisieren?  Vielleicht hat man Angst zu Versagen…

Wut im Bauch

Jeder kennt das Gefühl mal wütend zu sein und glücklich ist jener, bei welchem es sehr selten vorkommt. Nun bin ich, kann man schon so sagen, ein sehr ruhiger und vielleicht auch etwas zu ernster Typ Mensch. Dennoch bin ich sehr selten wütend und richtig wütend war ich noch viel seltener im ganzen Leben, das…

Praxisseminar B-Lizenz

Letztes Wochenende war ich auf meinem ersten Praxisseminar für die Fitnesstrainer B – Lizenz und zwar in München. Was war ich nervös, dabei habe ich mir wiedermal zuviele Gedanken gemacht und es war einfacher und angenehmer / unkomplizierer als gedacht. Wochen zuvor hatten wir bereits im Holiday Inn Westpark ein Zimmer für 2 Tage, in…

Pause oder was war das?

Der Frühling ist zurück und ich auch. Es kam mir lange vor, diese Pause, und dann war es doch eigentlich keine. Jedenfalls war sie nicht geplant und ergab sich einfach so. Nach dieser unglücklichen Erkältung im Januar, die sich länger hinzog als ich dachte, kam ich total aus dem Rhythmus – körperlich, wie auch seelisch.…