Kategorie: Ernährung

Kleines Update!

Hier ein kleines Update zu allem möglichen. Gegessen habe ich bei der Hitze nicht so ausgiebig, meist nur Salat und Brötchen. Wie gehabt. Alles mit nur einem Unterschied. Ich habe nun schon seit mehreren Wochen auf Soja verzichtet, in jedweder Form. Und was soll ich sagen? Ich bin immer noch bei 7,5mg Cortison ohne irgendwelche…

Read more Kleines Update!

Food update und Sport !

  Gestern war ich mit meiner Freundin in Hanau unterwegs und wir wollten statt Sushi zu essen, mal was neues ausprobieren und sind zum Marktplatz ins Klara. Wirklich ein sehr schnuckeliges und gemütliches Cafe / Restaurant / Bar. Wir wollten es eh einmal vortesten, ob wir hier auch mit unseren Männern herkommen könnten. Die Kerle…

Read more Food update und Sport !

Mehr Freud als Leid

Erst einmal möchte ich kurz sagen das es mir gut geht! Ja, mir geht es sogar richtig gut, im Verhältnis zu den Wochen und vielleicht auch Monaten vorher. Es ist schon kurios. Da passiert soviel, man denkt auch es gehe einem gut und dennoch,… da ist dieses Belastung, welche man eigentlich garnicht als solche empfindet…

Read more Mehr Freud als Leid

Drunter drüber, pillepalle ..!

Letzten Samstag hatte ich ja eine furchtbare Nacht, wie ich bereits berichtet hatte. Sonntag ging wieder einigermaßen, aber Montag auf Dienstag ging wieder die Post ab. Warum auch immer…   Es ist irgendwie wie Schluckauf. Hat es durch irgend einen Auslöser angefangen, stolpert der Darm und fängt sich von selbst nur sehr langsam und eher…

Read more Drunter drüber, pillepalle ..!

Frohe Ostern!

  Ich wünsche euch allen ein tolles Osterwochenende, viel Spaß bei der Ostereiersuche und den ganzen Schokohasen! Lasst es euch gut gehen und genießt euer verlängertes Wochenende!   Am Montag fängt meine Challenge an und das ist auch dringend nötig. Eigentlich beginne ich schon heute, da ich gestern eine der schlimmsten Nächte bzw. Abende seit…

Read more Frohe Ostern!

Nicht denken?!

Äh? Ja, das dachte ich auch zuerst. Ich bin nämlich ein großer Fan vom Denken, oft zu meinem Leidwesen. Und ich find es noch viel besser, wenn man „denkt“ bevor man spricht, dass soll ja wahre Wunder wirken. 😉   Aber erstmal von vorne. Heute war ich zu tiefst schockiert. Warum? Meine Waage hat mich…

Read more Nicht denken?!

Ein Blick in die Salatschüssel

Salat ist ja seit langem neben dem obligatorischen „Kamutbrötchen“ mein must have. Die meiste Zeit gibt es ihn nur in „grüner“ Form, da ich mir bei jeder weiteren Zutat Gedanken darüber machen muss, ob mein Bauch sie wohl vertragen wird oder nicht. Beispiel oben – Rote Beete… oft vertrage ich sie nicht, dennoch hatte ich…

Read more Ein Blick in die Salatschüssel

Märzfutter

Da der Januar so schlecht verlief, musste ich nun ja wieder „normal“ mit dem Essen anknüpfen. Aufgrund der Gewichtszunahme von stattlichen 6 Kilo seit letztem Herbst, bedingt durch das schwankende Cortison und dem „Ruhigstellen“ des Bauches mit Kamutbrötchen / Salat, fühlte ich mich einfach nicht wohl in meiner Haut. Somit beratschlagte ich mich mit meiner…

Read more Märzfutter

Noch zuhause.

Endlich geht es mir besser, zumindest was die Erkältung angeht. Der Arzt schrieb mich noch eine Woche krank. Ich verlor meine Stimme und piepste heiser vor mich hin. Fieber gab es zum Glück nicht, nur seltsame Hitzewallungen. Die Haut wurde nun auch langsam besser. Nur das mit dem Cortisonabsetzen musste ich leider känzeln… zu schade……

Read more Noch zuhause.

Frisch und froh ins neue Jahr?

„Wir sind wie Eisblumen…“ *sing*  ups.. *räusper* Da habe ich doch etwas in meiner Jugendzeit geschwelgt. Das tue ich übrigens recht häufig in letzter Zeit. Über Vergangenes nachdenken, mich einerseits freudig erinnern und andererseits stirnrunzelnd fragen, ob ich dies oder das nicht anders gemacht hätte. Da tauchen dann wieder die „Was wäre wenn Spielchen“ auf.…

Read more Frisch und froh ins neue Jahr?