Leben

Li La Launen … !

rhendi-rukmana-H0lTOg1t_0o-unsplash.jpg

Erstmal Kaffee.. und einen Hanf-Schokopudding ..

Heute ist mal wieder einer dieser Tage, eine Berg- und Talfahrt der Emotionen und Gefühle.

Lange hatte ich nun Pause und lange war es anders geplant meine Zeit und dann lief alles doch ganz anders.

Warum nur? Wo bin ich schon wieder falsch abgebogen? Irgendwie fühle ich mich, als stünde ich auf einem mir fremden Parkplatz und das Navi zeigt mir nur den Zielort an, bleibt hängen, und das Auto will nicht anspringen. Was mach ich nur? Steh ich wieder so neben mir?

Derzeit geht mir auch vieles gegen den Strich – soviel Inkompetenz ertrage ich derzeit einfach nicht mehr…

Die Welt bauscht sich auf zu einem Drama und droht im Chaos zu versinken. Doch ist das wirklich so oder empfinde ich es „nur“ so schlimm.

Der innere „vor selbstliebe strahlende Yogi“ würde jetzt sagen –  Atme einfach tieeef durch, alles ist  gut und umarme dich selbst!

Innerer Yogi am Po !

Wie zähmt man die innere Wut, wenn man feststeckt zwischen “ Ach die Wut muss man rauslassen und nicht in sich reinfressen“ und „Tief durchatmen, alles halb so wild!“ ?

Was ist nun richtig und was falsch? Die perfekte Frage für meine Psychotherapeutin…

Du frägst dich vermutlich nun, was denn so alles schief läuft und was mich so auf die Palme bringt?

Hier ein paar Auszüge:

Mein Mann hatte 3 Wochen Urlaub ( was toll war und wir hatten unseren 1. Hochzeitstag gefeiert). Danach wollte ich mit meinem Sport und Ernährungsplan durchstarten. Doch was war?  Er wurde krank (was natürlich nicht schön ist) und war prompt wieder 3 Wochen zuhause!  6 Wochen am Stück hatte ich ihn neben mir sitzen und im Prinzip habe ich nichts gegen seine Anwesenheit im Gegenteil, aber das was dann mit mir passiert – das steht auf einem ganz anderen Blatt. Ich mutiere dann zur „alten“ Yvonne, zu der, welche ich vorher war, vor 2014. Ich sitze nur noch vorm PC, zocke, esse, vernachlässige mich und alles um mich rum. Zufällig werde ich noch Gildenleitung ( da der alte abgehauen ist) und stürze mich da voll rein (KOMISCH! DA KANN ICH ALLE SOFORT UND MIT DISZIPLIN UMSETZEN. WARUM?). Und schon kommt nach der Zeit der ganze Frust hoch. Es erinnert mich so sehr an früher, an eine frustrierende Zeit, eine in der ich mich vor mir selbst versteckt habe….

Zusätzlich tun sich immer mehr Katastrophen im Feld Geschäftsführung in meiner Arbeit auf… und jedesmal wenn ich sein Auto vor der Filile sehe, weis ich, da kommt nix gutes bei raus. Wir denken uns dann jedesmal  und bei allem was er „vorschlägt“ oder „ändern will“ WARUM, das passt nicht, das funktioniert nicht, denkt der denn garnicht mit? Als letztes wollte er das wir später schließen? Nun das läuft nun seit 4 Tagen und in den letzten 2 Tagen waren genau 0 Kunden da, in der Zeit, in der wir länger machen müssen – Applaus!! Tolle Leistung!  Er stellt die Schirme draussen um, so das die ganzen alten Leute drüberfallen könnten oder mit ihren Rollis nicht durchkommen ( denkt der nicht mit?) . An einem Tag möchte er das es aussieht wie in der Großmarkthalle und am anderen Tag solle es mehr Deko sein und wie in einem echten Blumenladen  (was ihm am Anfang überhaupt nicht gefallen hat), nun soll es aber doch wieder wie im Großmarkt aussehen… ein ständiges Hin und Her. Manchmal kann er sich nichtmal dran erinnern, dass er was verändert haben wollte, er kommt nur und meckert, dass es ihm so nicht gefällt (obwohl er es genau so wollte)… Und warum machen wir denn so wenig Umsatz? Hallo?! Es regnet die ganze Zeit und es sind Herbstferien! Zu dem keine relevante Pflanzzeit…  Da rennt keiner früh morgens um 8 Uhr im Regen rum und denkt sich “ ui toll ich könnte meinen ganzen Garten neu bepflanzen…!“  Er hat null Organisationstalent und auf Lieferungen kann man sich auch nicht verlassen, ebensowenig macht er Werbung. Die eine Ladenfiliale würde man überhaupt nicht finden, nichtmal im Internet, wüsste man nicht wo sie ist. Der Kerl macht mich sooo wütend, ich wünschte er gäbe mir einen Grund damit ich ihn anschnautzen und kündigen könnte… Ja, ja ich weis, ich könnte doch einfach gehen, aber ich möchte meine Freundin mit dem Kerl als Chef nicht alleine stehen lassen.

Ach, zudem soll man doch früh morgens in eine andere Filiale mit dem eigenen Privatkfz fahren um Rosen abzuholen, da man ja keine Fahrer hat die das liefern könnten….  das hat mir den Rest gegeben – noch ein falscher Furz von dem und er kann sein Zeug selbst jeden Tag rein und raus räumen!

Im Thema der 2 näheren Bekannten hat sich immer noch nichts geändert. Die eine ist nen Chouchpotato, mal sehen wie lange sie dort noch so sitzt – sie wird dadurch ja nicht jünger und gesünder… Und was den anderen betrifft, der lässt sie dort einfach sitzen und macht ihr sogar nich das Frühstück. Sie ist danach sogar zu faul ihr Geschirr in den Spüli zu räumen, sie stellt es genau darüber auf die Arbeitsplatte und er räumts dann ein…. ( er kann auch nicht mehr in den Urlaub fahren, weil sie immer Nein sagt…)  und ich hab noch nie jemanden getroffen, der sooooo extrem pingelig beim Essen ist wie er – es ist eine wahre Wonne für ihn zu kochen… Letztens hat er bei einer Tofupfanne so dermaßen das Gesicht verzogen, dass ich am liebsten aufgestanden und gegangen wäre. Und er wundert sich, warum es immer ähnliches Gemüse gibt? Na weil er und mein Liebster genau 5 Gemüsesorten essen, mehr nicht… und sie.. sie würde sogar ein unpaniertes Schnitzel ohne Soße etc. einfach so essen. Eigentlich hab ich keinen Bock mehr aufs kochen – da vergeht einem die Freude dran.

Meine Lieblingshafermilch wird nicht mehr geliefert und bei der anderen wurde die Produktion eingestellt… ui toll…

Heute wurde der neue Katzenkratzbaum geliefert und es waren 2 komplett falsche Bodenplatten dabei – somit kann man ihn nicht aufbauen und ich darf ihn zurück schicken…

Heute morgen hab ich meine Arbeitshandschuhe vergessen und es schüttet wie aus Eimern, weswegen man am Tag 2x duschen muss, obwohl man gar keinen Sport gemacht hat.

Dann will man für die Fam. was bei Bof** bestellen und das Servicetelefon ist aus „technischen Gründen“ nicht erreichbar…2 Tage lang…

Zudem stapeln sich gerade die Bücher hier die ich lesen wollte und nicht dazu komme oder ich selbst davon abhalte… warum? Weil ich im Moment am liebsten meinen Kopf ausschalte um mich nicht weiter aufregen zu müssen.

Auch schreien mich die tausend Ideen die ich noch umsetzen will/wollte gerade zu an und ich sitze gedanklich in der Ecke und halte mir die Ohren zu.

Ich schlafe schlecht, hab eigentlich keinen Hunger ( oder kann nur noch zu blöden Zeiten essen..) und mein Bauch fäng auch wieder an…. und ich wollte noch bei dem neuen Arzt anrufen… ui toll… der hat nen Aufnahmestopp seit 2 Jahren angeblich…ach, **die Wand an…

Auch wenn es an der Gesamtsituation nichts ändert.. es tut gut mal alles rauszulassen.

Ich werd nun meinen Kaffee austrinken und hoffen das der Tag schnell rumgeht..

 

 

 

2 Kommentare zu „Li La Launen … !

  1. „Erstmal Kaffee.. und einen Hanf-Schokopudding .. Innerer Yogi am Po !“

    Großes Kino. Ich liebe es. 😅

    Deine Motivation, zu bloggen und damit zu sensibilisieren/aufzuklären gefällt mir sehr! Genau wie dein (mitunter) wirklich witziger Schreibstil! 😇

    Ich lese sicher wieder rein-

    VVN

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen lieben Dank für deine Worte VVN ! 🙂 Da hüpft mein Herzchen vor Freude und ich kann doch mal wieder schmunzeln. Es freut mich, dass dir mein Blog gefällt und ich finds toll, wenn du wieder reinschaust. 🙂

      Wünsche dir noch eine schöne Woche!

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s