Leben

Ruhe und Freizeit

20190510_093144.jpg

Endlich frei ! Frei von der nervigen Arbeitsstelle und frei von dem Lerndruck, da ich die Prüfung bestanden habe und zur nächsten noch etwas Zeit ist.

Schon in der ersten Woche, nachdem ich aus der Firma raus war bzw. nicht mehr hin musste, verbesserte sich mein Wohlbefinden und mein Bauch fand etwas Ruhe.

Nun nach dem Prüfungsstress, wird sich hoffentlich auch der letzte Rest an Unwohlsein und Magengrummeln legen.

Endlich habe ich die Zeit, die ich meinem Körper und meiner Seele schon längste hätte geben müssen.

Endlich habe ich die Zeit, das Cortison ganz absetzen zu können, OHNE darauf zu achten, ob ich es am nächsten Tag zur Arbeit schaffen muss. Wenn es ein paar Tage nicht geht – dann bleib ich einfach zuhause! Mein Schwiegervater geht dann gerne für uns alle einkaufen und ich muss nicht weit weg vom Bad, wenn es nicht anders geht.

Die Zeit kann ich dann auch wundervoll fürs Lernen nutzen, da ja die Prüfung zur A-Lizenz ansteht.

Somit muss ich mir keinen Kopf machen und kann mich ganz auf mich und die nächsten Schritte konzentrieren. Loslassen und auch mal ausspannen!

Außerdem freut sich mein Liebster, da wir nun mehr zusammen unternehmen können zeitlich und auch an den Wochenenden habe ich endlich frei und wir können unsere Zeit dementsprechend planen. Am Montag ging es spontan ins Kino und unseren 1. Hochzeitstag werden wir in Dortmund verbringen.

 

20190503_101149.jpg

Auch möchte ich mich wieder an etwas abwechslungsreichere und frischere Kost wagen. Mal sehen wie es klappt. Vorallem jetzt, da ich wieder das Cortison senken möchte bzw. ganz auszuschleichen versuche.

20190503_095837.jpg

Ich habe es auch mit einer Selleriesaftkur versucht, aber das vertrage ich nicht ganz so gut.

20190503_095722.jpg

Somit ergänze ich den täglichen Salat nun mit verschiedenem Gemüse und esse ab und zu auch ein Stück Obst. Mir viel auch auf, dass ich empfindlich auf zuviel Fructose reagiere. Es ist ziemlich hart, wenn man gerade einen Heißhunger auf Obst / Saft hat, diesem nicht so nachzugehen, wie man gerne möchte.

Dennoch gab es dazwischen auch mal leckere Erdbeeren oder eine Banane.

erd.png

Ich freu mich nun schon sehr auf die nächste Zeit und bin gespannt, was die Zukunft noch so bringen wird! Es wird sicher wundervoll, ich bin da ganz zuversichtlich und lasse mir meine Freude nicht nehmen.

Alles hat seine Zeit und seinen Sinn!

Liebe Grüße

Signarita

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s