Monat: Januar 2019

Noch zuhause.

Endlich geht es mir besser, zumindest was die Erkältung angeht. Der Arzt schrieb mich noch eine Woche krank. Ich verlor meine Stimme und piepste heiser vor mich hin. Fieber gab es zum Glück nicht, nur seltsame Hitzewallungen. Die Haut wurde nun auch langsam besser. Nur das mit dem Cortisonabsetzen musste ich leider känzeln… zu schade……

Read more Noch zuhause.

Für Erfolg schämen?

  In welcher Welt leben wir eigentlich? Das man sich für seinen Erfolg und seine Leistungen schämen muss. Das man sich klein macht um ja nicht aufzufallen. Das man ja nicht Neid und Missgunst auf sich zieht oder aus der gewählten Gruppe fliegt, ausgegrenzt wird. Das man seine eigenen Leistungen runterschraubt, sein Licht sprichwörtlich unter…

Read more Für Erfolg schämen?

Frisch und froh ins neue Jahr?

„Wir sind wie Eisblumen…“ *sing*  ups.. *räusper* Da habe ich doch etwas in meiner Jugendzeit geschwelgt. Das tue ich übrigens recht häufig in letzter Zeit. Über Vergangenes nachdenken, mich einerseits freudig erinnern und andererseits stirnrunzelnd fragen, ob ich dies oder das nicht anders gemacht hätte. Da tauchen dann wieder die „Was wäre wenn Spielchen“ auf.…

Read more Frisch und froh ins neue Jahr?