Leben

1000 Fragen # 37

1000fragen

Einen wundervollen Samstag wünsche ich euch! Die Sonne lacht und ich sitze hier eingekuschelt in meinen großen Pullover mit einer heißen Tasse Kaffee vor mir und beantworte wieder ein paar Fragen für  / über mich.

721. In welchem Beruf wärst du wahrscheinlich ebenfalls gut?

Hui! Das läd ja geradzu zur Selbstreflexion ein. Was wären meine Stärken und welcher Beruf passt dazu? Oder was würde ich gerne können, beruflich? Hätte ich die Geduld, wäre ich vermutlich eine gute Lehrerin. Mit mehr Disziplin eine Sportlerin. Mehr Mut und Konsequenz Fotografin? Man kann in allem gut sein, wenn man sich bewusst dafür entscheidet und darin auch wirklich sein Bestes gibt. Spaß sollte es einem machen, dann fällt einem das „Beste“ geben auch leichter.

722. Was waren die liebsten Worte, die du jemals zu einer Person gesagt hast?

Generell sollte man immer darauf achten, was und vorallem wie man etwas zu jemandem oder sich selbst sagt. „Ich liebe dich“ zu meinem Liebsten. „Danke dafür das es dich gibt“ „Du bist einfach toll!“ zu meiner Familie und meiner beste Freundin. „Danke, das ist lieb von dir“ zu Bekannten. Auch sehr wichtig einfach mal „Vielen lieben Dank“ auch zu Fremden sagen!

Danke.png

723. Was von der Einrichtung deiner Wohnung hast du selbst gemacht?

Die Möbel nicht, eher die Dekoration. Es ist schon lange her, dass ich mal selbst etwas größeres selbst hergestellt oder gebastelt habe. Es ist zwar schade, aber man hat manchmal eben andere Prioritäten im Leben. Ich denke diese Bastelphase kommt spätestens mit dem eigenen kleinen Kind wieder.

724. Wie würden dich Leute beschreiben, die dich zum ersten Mal sehen?

Freundlich. 🙂

725. Was würdest du mit einer zusätzlichen Stunde pro Tag anfangen?

Das wäre ein wundervolles Geschenk, da Zeit mit das wertvollste im Leben ist was man hat. Vermutlich würde diese Stunde jedoch einfach mit im Alltag „untergehen“. Man würde etwas länger Sport machen, etwas länger lesen, etwas länger arbeiten, etwas länger… Man sollte sich generell einfach die Zeit nehmen (die die man hat) und einfach mal innehalten.

726. Welchen Film würdest du für einen Filmabend mit Freundinnen aussuchen?

So Filme wie: Wunder, eat pray love oder etwas lustiges wie die Eberhofer Krimis! Da kommt bald ein neuer raus. *freu*

727. Fühlst du dich anders, wenn du ein Kleid trägst?

Ja. In meinem Kopf ist immer noch der Glaubenssatz verankert: „Um ein Kleid zu tragen, musst du dünn sein!“ Folglich fühle ich mich in einem Kleid nur wohl, wenn ich mich gut fühle bwz. nicht als fett empfinde. Das hat lange gedauert und habe auch jetzt noch öfter das Gefühl, dass ich kein Kleid anziehen darf – sofern es nicht wie ein Kartoffelsack runterhängt und wirklich ALLES verdeckt, statt hervorhebt.

kleid ich.png

Selbes Kleid. Links brachte ich die Corsage kaum zu und rechts ein paar Jahre später ist sie zu groß.  In beiden hatte ich das selbe Gefühl: „Bin ich dafür nicht zu dick?“ 🙂

728. Welcher Geruch erinnert dich sofort an früher?

Och unterschiedliche Gerüche, erinnern mich an unterschiedliche Orte / Zeiten. Diese kann ich aber nicht wirklich beschreiben. Da gibt es z.B. den Marburger Duft oder den „frische Wäsche“ Duft der mich an meine Mama und an meine Heimat erinnert.

729. Was würdest du anders machen, wenn du auf niemanden Rücksicht nehmen müsstest?

Ich würde anders für meine Familie kochen. *grinst* Sehr viel gesünder. Viel Gemüse und Salat – KEIN Fleisch / Fisch.

730. In welcher alten Kultur hättest du leben wollen?

Entweder bei den Indianern, Kelten/Wikingern oder im alten Japan zur Ära der Samurai. Im Großen und Ganzen darf man aber froh sein heute leben zu dürfen.

731. Denkst du lang über Entscheidungen nach?

Das kommt ganz darauf an. Das meiste entscheide ich spontan, vom Bauch heraus. Für wichtige Sachen nehme ich mir jedoch Zeit und wäge ab.

732. Hast du schonmal vor dem Ende eines Filmes das Kino verlassen?

Nein, aber fast. Das hatten wir bei den letzten Fragen schon.

733. Über welche unangemessenen Witze lachst du insgeheim doch?

Hm, ich bin ehrlich  und muss sagen, bei so manch „schwarzem Humor“ muss ich schonmal grinsen, selbst wenn es eigentlich nicht witzig ist.

734. Findest du, dass die schlechten Tage auch zum Leben gehören?

Ja das tun sie. Oft merken wir erst dadurch, wie gut es uns an den anderen Tagen eigentlich geht und seien wir mal ehrlich, so schlecht geht es uns garnicht. Zudem gehen diese schlechten Tage auch ebenso schnell rum, wie sie gekommen sind. Dadurch lernen wir auch dazu.

735. Was müsste in einer Gebrauchsanweisung zu deiner Person stehen?

Sprechen Sie höflich, langsam, deutlich und mit korrektem Satzbau… bitte! *Scherz* Auch wenn mir das wichtig ist, bin ich eigentlich ganz pflegeleicht.

736. Wie groß ist unsere Willensfreiheit?

Da lehne ich mich mal weit aus dem Fenster und sage: „Jeder kann das tun was er will!“ Wir reden jetzt von so Sachen wie: Beruf, Fitness, Ernährung, Hobbys etc. Alles im Rahmen unserer Werte : „Füge niemandem Leid zu, weder dir, noch anderen Lebewesen“ “ Sei höflich, freundlich und hilfsbereit, zu/mit dir und anderen Lebewesen“

737. An welchem Kurs würdest du gerne teilnehmen?

Da gibt es viele: Sprachen, Musikinstrumente, Zeichnen, Fotografieren, Fitnesskurse usw. usw. Warum es nicht klappt? Alles auf einmal wäre zu teuer, also Stück für Stück. Es fehlt oft an der richtigen Zeit. Die Kurse sind meist zu Zeiten, in denen ich arbeite. Und oft spielt die Gesundheit nicht mit – lange ausser Haus sein geht manchmal nicht.

738. Machst du manchmal Scherze auf deine eigenen Kosten?

Nicht wissentlich oder mit Absicht. Wenn ich mal etwas falsch mache und es witzig finde, wie das mit dem Kuchen, dann lache ich im Nachhinein darüber.

739. Welche Blumen kaufst du am liebsten für dich selbst?

Ich rette meistens Blümchen die man vielleicht wegwerfen würde und päppel sie auf.

740. Welche Eigenschaft eines Tieres hättest du gern?

Die Ruhe weg – Mentalität. Das beneide ich oft bei meinen Katzen. Die legen sich einfach hin und genießen das Leben.

So das war Runde 37 und bald gehts weiter. 🙂

Wünsche euch noch einen schönen Tag!

Liebe Grüße

Signarita

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s