Ernährung, Leben

Streetfood Festival Alzenau

Bildergebnis für street food festival alzenau

 

Gestern waren wir spontan zum Abendessen auf dem Street Food Festival in Alzenau was nur ein Katzensprung von uns entfernt liegt.

20180908_170557.jpg

Da wir recht früh dran waren gab es trotz der Menschenmengen noch genügend Parkplätze, was sich abends sicher ändert.

Das Festival wurde auf dem großen Parkplatzgelände vor der Burg aufgebaut und bietet eine Vielzahl an verschiedenen Foodtrucks. Da hier wirklich Menschenmengen unterwegs sind und ich nicht jedes Gesicht auspixeln möchte, habe ich diese nicht fotografiert. Man bekommt aber über die Internetsuche genügend „öffentliche“ Bilder. Rechtlich ist das ja nun so eine Sache sobald „fremde“ Menschen auf den Bildern genau zu erkennen sind…. *furchtbar, kompliziert und unnötig….* Aber gut, gibt es halt Bilder von der Umgebung und dem Essen – darauf kommt es ja hier an. 😉

fove.png

Es gab genau einen veganen Truck und den musste ich natürlich testen.

20180908_173001.jpg

Es gab einen Hipster-Burger mit veganer Mayo, BBQ Soße und „Cheeze“ für stolze 7 Euro (ohne Getränk oder Pommes). Er schmeckte ganz ok, war jetzt aber nichts überragendes.

Mein Liebster hat sich von nebenan die Fleischvariante mit Bacon geholt.

20180908_172752.jpg

Dieser war recht klein und kostete sogar 10 Euro ! Geschmacklich würde ich definitiv bessere Burger machen, laut meiner besseren Hälfte.

Für uns beide gab es dann noch Knoblauchpommes mit Ketchup und Sour Cream. Aber da hörte der Spaß auch schon auf. 7 Euro und für einen Pommesfreak wie meinem Mann eine richtige Enttäuschung. *schade* Ich fand sie ganz ok, aber die Kartoffeln waren jetzt nicht die besten.

20180908_171852.jpg

Getränke holten wir uns nicht extra und eigentlich wollte ich ja noch im „süßen“ Himmel schwelgen, aber ich war so pappensatt, dass ich es zum Glück bleiben lies. Erstens spare ich mir dadurch den bösen Zucker und die Kalorien und zweitens wäre mir vermutlich von der Menge doch leicht unwohl geworden.

Also schlenderten wir nur noch an den Ständen vorbei und machten uns wieder auf den Weg nach Hause.

Alzenau ansich ist aber ein wunderschönes Städtchen und ich fühlte mich dort sofort wohl und als wäre ich schon einmal dort gewesen. Es strahlt so eine schöne Energie aus.

alzenauburg.png

 

 

20180908_170452.jpg

Abends gab es für uns zuhause dann noch Snacks (Brötchen für ihn und Wrap für mich). 😉

Wir werden zwar Alzenau sicher noch ein paar mal besuchen (Weihnachtsmarkt), aber auf das Streetfood Festival müssen wir nun nicht unbedingt nocheinmal.

Heute ist Sonntag und das heisst Seele und Beine baumeln lassen!

Ich wünsche euch noch einen herrlichen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche!

Signarita

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s