Browse by:

1000 Fragen #30

581. Wie kannst du es dir selbst leichter machen? In dem ich mir Pläne mache. Strukturiere und mich somit selbst auch ernster nehme. Manchmal ist aber genau das Gegenteil notwendig. Je nach Situation. Einfach loslassen und dem Leben vertrauen. Sich nicht aufregen müssen, durchatmen und mit dem Leben fließen. 582. Worum weinst du insgeheim? Um…

Challenge gestartet!

Nun ist es also soweit und ich starte in meine Challenge. Jeden Abend werde ich somit meine Checkliste durchgehen und sehen, was ich davon erfüllen konnte. Als Titel werde ich die Tage zählen und bin gespannt was am Ende rauskommt! Auf gehts!     ERNÄHRUNG:   1000kcal wird nicht überschritten! Naja, fast beim nächsten mal …

Seelenrückholung / Energiearbeit

Nicht nur Ernährung und Fitness / Gesundheit ist ein Teil vom Leben. Auch die Energie aus der wir bestehen (wie auch immer man es am liebsten nennen mag: Seele, Geist, Energie usw.) und die uns umgibt gehört zu uns. Ich glaube ganz fest daran, dass es diese Art Energie gibt. Überall auf dieser Welt und…

Hoch-Zeit!

Photo by Andrew Seaman on Unsplash   Ja die Hochzeit rückt in großen Schritten immer näher. Aufgeregt? Nein, ich bin ich ehrlich nicht. Ich freue mich darauf und es ist schon das meiste geplant, erledigt und ich könnte ruhig die Tage zählen. Aber! 😉 Das wäre ja langweilig und langweilig = will ich nicht /…

1000 Fragen #29

Und noch eine Runde auf dem Fragen-Karussell! Juuuuhuu! 🙂 561. Bedauerst du etwas? Hm, bedauern nicht wirklich. Eher wäre ich neugierig, was passiert wäre, wenn dieses oder jenes anders verlaufen wäre. 562. Welchen Zeichentrickfilm magst du am liebsten? Da gibt es so viele. Einer davon „Die Hexe und der Zauberer“ oder „Totoro“      …

1000 Fragen #28

Das Wochenende steht vor der Tür und es ist immer noch heiss. Zeit für ein kühles Glas Brennesseltee und einem kalten Waschlappen auf der Stirn. 541. Führst du Tagebuch? Ja, aber nicht regelmäßig. Ich habe seit meiner Jugend immer Tagebuch geführt. Ab und zu nehme ich sie noch zur Hand und lasse meine Hände über…

Loslassen und Aufmerksamkeit

Auf dem Weg zurück. Zurück zu mir. Oder ist es ein Schritt nach vorne – ein Fortschritt? Es ist beides. In dem man sich selbst erdet, mit Vergangenem abschließt, sein Leben aufräumt, seine Gedanken sortiert und die ganzen vollen Schubladen im Inneren entrümpelt – wird man freier, leichter und schafft Platz für mehr! Für mehr…