Ernährung, Fitness

KoRo und Co.

koro.png

Das ist mein Einkauf von KoRo für 65 Euro. Da ich schon oft in letzter Zeit von KoRo gehört habe und auch das die Qualität sehr gut sein soll, habe ich kurzer Hand einen „kleinen“ Vorrat bestellt.

Die getrockneten Bananenchips sind ohne jeglichen Zuckerzusatz und das war mir sehr wichtig. Ebenso die anderen Obstsorten. Am besten haben mir die Erdnusskerne im Wasabimantel geschmeckt. Ohhh ich hätte mich reinlegen können! So klasse. Die werde ich auf jeden Fall mal wieder nachbestellen. Nur aufgepasst, Erdnüsse haben so einiges an kcal, vorallem im Knuspermantel ! 😉

Den Buchweizen nutze ich gekeimt und geschrotet für das Müsli ab und an. Die Datteln, Mango und Papaya gibt es dazwischen mal als Snack und die Kokoschips streue ich gerne übers  morgendliche Müsli.

protein bcaa.jpg

Für den Muskelaufbau, bzw. den Muskelschutz habe ich mich doch für ein veganes Protein entschieden und zwar für das von alpha foods  – Haselnussgeschmack. Es ist ohne Sojaprotein, aber mit Steviazugabe. Auch dient es mir Hilfe für eine erhöhte Proteinzufuhr nach dem Training.

Da ich im Kaloriendefizit trainiere und dennoch Muskeln aufbauen möchte (ja das ist möglich!) habe ich noch BCAA Pulver von profuel gekauft. Da giebts ja soviel Auswahl und einiges sieht mir echt kriminell chemisch aus. *kopfschüttel* Sicherlich ist auch dieses Produkt nicht gerade „super bio natürlich“, aber ist für mein kleiner Kompromiss. Auch hier wurde eine Zuckerart (Sucralose und Acesulfam K) beigement. Ich habe kein einziges Pulver ohne gefunden „Zuckerzusatz“ gefunden….

Zusätzlich habe ich wieder angefangen meine Kalorien und anderen Makros zu tracken, da sich in letzter Zeit nichts an Gewichtsabnahme tat.

Diesesmal teste ich die App von myfitnesspal und bin bis jetzt positiv angetan.

Man kann alles tracken: Ernährung, Trinken, Sport

Nun habe ich auch begonnen zusätzlich zu meinen 2 HIIT Workouts vorher jeweils 30 Minuten auf dem Hometrainer (Spinning bzw. Intervalfahren) zu absolvieren.

Hat bis jetzt super funktioniert und ich kam ordentlich ins Schwitzen! Es ist zudem ein gutes Aufwärmtraining vor dem HIIT.

 

Wünsche euch einen super Start in die neue Woche!

Liebe Grüße

 

Signarita

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s