Leben

1000 Fragen #14

1000fragen

261. Über welche Themen unterhälst du dich am liebsten?

Das kommt auch immer darauf an, mit wem man sich unterhält. Hat man gleiche Interessen/die selbe Wellenlänge, dann macht es auch Spaß und man könnte stundenlang babbeln. Dann rede ich gerne übers Kochen, „Gott und die Welt“ eigentlich alles mögliche. Hauptsache es macht Spaß sich auszutauschen.

262. Kannst du leicht Fehler eingestehen?

Man sollte zu seinen Fehlern stehen, auch wenn es einem nicht leicht fällt. Also ja.

263. Was möchtest du nie mehr tun?

Menschen die man liebt weh tun, auch wenn es sich nicht vermeiden lässt. Das schmerzt einen ebenso.

264. Wie ist dein Gemütszustand üblicherweise?

Ausgeglichen. Gern wäre ich öfter nur fröhlich und am Lachen. Dennoch ist so eine ausgeglichene Stimmung irgendwie beruhigend.

265. Sagst du immer die Wahrheit?

Ja. Lügen haben kurze Beine und man bekommt davon sicherlich die Retourkutsche. Daher hilft es immer die Wahrheit zu sagen, auch wenn es weh tut.

266. Was bedeutet Musik für dich?

Es ist ein schönes Beiwerk. Man freut sich, wenn man ein schönes Lied hört und manchmal tanzt man vor sich hin.

267. Hast du schon einmal einen Weinkrampf vorgetäuscht?

Nein, warum sollte man?

268. Arbeitest du gern im Team oder lieber allein?

Eigentlich lieber allein, da ich mich so besser konzentrieren kann. Auch kann man so seine eigenen Ideen besser umsetzen.

269. Welchen Fehler verzeihst du dir immer noch nicht?

Verziehen habe ich mir bereits in jeder Hinsicht. Dennoch beschäftigt mich manches und ich würde mich in manchen Fällen heute anders entscheiden.

270. Welche Verliebtheit, die du empfindest, verstehst du selbst nicht?

Seltsame Frage. Ich bin derzeit nicht „verliebt“ – ich „liebe“ meinen Liebsten. Und wenn man verliebt ist, dann ist man verliebt.Was soll man daran nicht verstehen?

271. Denkst du intensiv genug über das Leben nach?

Ausreichend würde ich sagen. Schließlich ist es wichtig über sich selbst und das Leben nachzudenken, zu lernen und daran zu wachsen.

272. Fühlst du dich manchen Leuten gegenüber sehr unsicher?

Das kam nur vor, als ich jünger und verliebt war. Meistens versuche ich das dann zu überspielen und bin ganz hibbelig und aufgedreht – glaub das war nicht so gut in dem Moment. *grinst*

273. Bist du autoritätsgläubig?

Das Wort kam mir noch nie unter und ich hab es tatsächlich erstmal gegoogelt. Aber nein, das bin ich nicht.

274. Bist du gern allein?

Wenn ich alleine bin, bin ich es gerne. Genauso genieße ich die Zeit mit Familie und Freunden. Alleine fühle ich mich manchmal freier, das hat was mit dem eigenen Selbstbewusstsein zu tun.

275. Welche eigenen Interessen hast du durchgesetzt?

„Durchsetzen“ muss ich nichts. Bei uns ist alles in beiderseitiger Absprache. Meistens stups ich es nur an und oft ziehen andere / meine Familie gerne mit. Im Nachhinein sind sie sogar dankbar dafür, dass endlich etwas gemacht wurde. Sei es die Renovierung, Urlaub oder ein neues Restaurant.

Bildergebnis für tierschutz nabu

276. Welchen guten Zweck förderst du?

Wir sind beim Nabu.

277. Wie sieht dein Traumhaus aus?

Am liebsten ein Hof (ohne Landwirtschaft), ausserhalb, in Waldnähe. Eine Mischung aus Cottage und ökologischem, modernen Baustil.

Aussenansicht Fachwerkhaus mit Aussendämmung und HolzverkleidungViele Generationen hatten an dem Haus im Großraum Frankfurt herumgewerkelt. Erst mit der stilvollen Renovierung erhielt es ländlichen Charme zurück.

Modern Farmhouse by Sharon K Fox

278. Machst du leicht Versprechungen?

Nein. Versprich nichts, was du nicht halten kannst.

279. Wie weit gehst du für Geld?

Irgendwie eine doofe Frage. Da man selbst nicht weis, wie man in dieser Situation reagieren würde. Ist man am verhungern – was würde man tun? Geht es einem gut – was tut oder tut man dann nicht? Ich würde nie Lebewesen verletzten oder mich für Geld erniedrigen.

280. Bist du häufig eigensinnig, auch wenn es zu deinem Nachteil ist?

Manchmal bin ich einfach stur, das leugne ich nicht. Doch oft kommt dann auch die Einsicht und ich lass mich eines Besseren belehren.

 

Liebe Grüße

Signarita

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s