Leben

1000 Fragen #7

1000fragen

Heute ist es eiskalt draußen und die Tage vergehen wie im Fluge. Es folgt nun schon der 7. Teil der 1000 Fragenrunde und ich bin schonmal gespannt, welche Fragen auf uns warten! Viel Spaß dabei!

121. Gibst du der Arbeit manchmal Vorrang vor der Liebe?

Nein, nie. Liebe und Familie hat immer Vorrang. Es gibt zwar wirklich Dinge die man einfach tun muss, die sich so gehören, aber im Grunde sollte einem die Liebe immer wichtiger sein.

122. Wofür bist du deinen Eltern dankbar?

Für sehr vieles, eigentlich für fast alles in meinem Leben. Vorallem meine Kindheit fand ich toll. Ich danke ihnen dafür, dass es sie gibt, dass sie mich lieben und unterstützen so wie ich bin. Ich kann mich immer auf sie verlassen und habe ein liebevolles Zuhause.

123. Sagst du immer, was du denkst?

Nein. Manchmal ist es besser sich seinen Teil, einfach um des lieben Frieden willens, zu denken. Wie oft könnte ich unhöflichen und gemeinen Menschen was an den Kopf werfen, aber das wäre vergebene Mühe und würde im Endeffekt nur mir selbst schaden. Also denke ich mir meinen Teil, atme tief durch, lächle und Karma regelt den Rest. 😉

 

124. Läuft dein Fernsehgerät häufig, obwohl du gar nicht schaust?

Abends passiert es mal, dass ich neben dem Serienkucken einschlafe. Dann mache ich eben aus und geh ins Bett.

 

125. Welchen Schmerz hast du nicht überwunden?

Schmerzen, keine. Enttäuschungen, vielleicht ein paar. Ob man das je „überwindet“ weis ich nicht, es gehört wohl einfach zur eigenen Lebensgeschichte und wird auch Teil davon bleiben. Das heisst ja nicht, dass man sich davon beherrschen oder jeden Tag quälen lassen muss. Akzeptieren, loslassen, lachen und weiter das eigene Leben genießen!

 

126. Was kaufst du für deine letzten 10 Euro?

Wenn ich nichts brauche, nichts und es bleibt auf dem Konto und ich fühle mich dadurch besser. Wenn es egal wäre, dann vermutlich ein kleines Buch oder etwas leckeres zu Essen.

 

127. Verliebst du dich schnell?

Nein. Liebe erkennt man erst mit der Zeit, nicht hop hop schnell mal dazwischen. Liebe ist etwas sehr wichtiges. Ich bin immer noch erstaunt über Leute die im Monat zig Dates haben und mal da mit jemandem paar Wochen zusammen ist und dann da mal nen halbes Jahr oder Jahr. Ist das Liebe? Definitiv nicht. Das sind für mich nur Hormone die ein Hochgefühl auslösen und das ist etwas natürliches, das vergeht bzw. geht von selbst. Liebe ist das, was Bestand hat, was bleibt und einem Kraft gibt. Liebe muss sich richtig anfühlen, entwickeln und ist nicht schnelllebig und impulsiv.

 

128. Woran denkst du, bevor du einschläfst?

Nichts spezielles, vielleicht was die Woche so über noch geplant ist. Meist schlafe ich recht schnell ein nachdem ich ein paar Seiten gelesen habe.

 

129. Welcher Tag der Woche ist dein Lieblingstag?

Sonntag, da habe ich frei und muss weder früh aufstehen noch MUSS ich aus dem Haus, wenn ich nicht will.

 

130. Was würdest du als deinen größten Erfolg bezeichnen?

Meine Entwicklung in den letzten 4 Jahren. Ich habe einen riesen großen Sprung gemacht und fühl mich einfach super dabei.

 

131. Mit welcher berühmten Person würdest du gern mal einen Tag verbringen?

Entweder Essen gehen mit Julia Roberts oder einen Tag mit Diane Keaton. Ich finde beide sind klasse Frauen und ich mag ihre fröhliche offene Art.

 

132. Warst du schon mal in eine (unerreichbare) berühmte Person verliebt?

Als Jugendliche habe ich mal für den Gitarristen Luca Turilli meiner damaligen Lieblingsband Rhapsody geschwärmt und bei Keanu Reeves bekomme ich noch heute  immer weiche Knie.  Aber es ist eher eine Art „attraktiv finden“, als ein „verliebt“ sein.

 

133. Was ist dein Traumberuf?

Das worauf ich im Moment hinarbeite. Genau werde ich es noch nicht erklären, aber im Großen und Ganzen soll es Menschen helfen im Leben ihre Balance zwischen Gesundheit, Fitness und sich selbst zu finden.

 

134. Fällt es dir leicht, um Hilfe zu bitten?

Es kommt ganz drauf an um welche Art Hilfe es sich handelt. Ist es etwas einfaches, dann frage ich. Jeder darf um Hilfe bitten und es tut gut anderen zu helfen. Manches wichtige versuche ich aber erst selbst zu regeln und wenns nicht anders geht, dann frage ich auch da um Hilfe.

 

135. Was kannst du nicht wegwerfen?

Wichtige, persönliche Erinnerungsstücke (wobei ich da jetzt auch schon regelmäßig ausmiste, vorallem was Erinnerungen an Personen betrifft die einen enttäuscht haben) und Bücher.

 

136. Welche Seiten im Internet besuchst du täglich? 

Aus Gewohnheit schaue ich bei buffed vorbei… Auch wenn ich WoW seit über einem Jahr nun nicht mehr spiele und auch das neue Addon mich nicht interessiert und ich zudem weis, dass die Seite zu 90% nur über WoW und leider kaum anderes berichtet, schaue ich drauf. Glaub das wäre so ein Punkt, den ich jetzt zur Fastenzeit ändern könnte – DANKE ! Gesagt getan bookmark – buffed – gelöscht. 🙂

Sonst schaue ich gerne auf Amazon  vorbei und fülle meine Wunschzettel mit Büchern oder lasse mich von Instagram inspieren.

 

137. Sind die besten Dinge im Leben gratis?

Ja. Die besten Dinge im Leben sind für mich Momente puren Glücks. Diese Momentaufnahmen sind meist verbunden mit Orten, Personen, Gefühlen und der Natur die ich liebe, nicht mit materiellem Dingen oder Luxus.

 

138. Hast du schonmal etwas gestohlen?

Mir sträuben sich schon allein beim Gedanken daran dir Haare. So etwas gehört sich nicht, wenn man etwas will, kauft man sichs oder lässt es. Ich hab mich schon geärgert über den Adventskerzendieb bei uns im Laden… Jede Woche ist vor dem nächsten Advent eine rote Kerze aus einem Gesteck geklaut worden… 3x… Warum kauft man sich nicht einfach 4 doofe, rote Kerzen und gut ist. Kann man sich selbst die nicht leisten, gibt es wundervolle Dekotips mit Teelichtern… Also wirklich…

 

139. Was kochst du, wenn du Gäste hast?

Wenn jemand zu Besuch kommt, dann gehen wir immer Essen. Es ist so viel schöner, wenn man sich einfach nur gemeinsam an einen Tisch setzen und mal nicht kochen muss. Andererseits find ich es super mit meiner Mum bei ihr zuhause zu kochen. Das ist so richtig hyggelig. Aber hier, da koche ich für alle jeden Tag und deswegen genieße ich das Essen gehen einfach.

 

140. In welchem Laden möchtest du am liebsten mal eine Minute lang gratis einkaufen?

Paradieschen! Ich würde soviele Gewürze, Öle, Essig, Tees und ach *seufz* einpacken, dass es für Jahre reichen würde. *lacht* Alternativ würde ich Hugendubel oder Thalia vorziehen. BÜCHER bis zum umfallen shoppen!

 

Das waren sie schon und die nächsten stehen schon in den Startlöchern – ihr könnt gespannt sein.

 

Ich wünsche euch eine super tolle Woche!

Liebe Grüße

Yvonne

 

2 Gedanken zu „1000 Fragen #7“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s