Ernährung, Fitness

Tag 9-10

orbärsalat.png

Gestern gab es mittags Salat von Zuhause. Ich war nämlich mit meinem Liebsten bei Orbärs, welcher jetzt zusätzlich zu  seinem Foodtruck auch ein kleines Restaurant in Gelnhausen aufgemacht hat. Dort gibt es Burger, Wraps, Salate und Pommes (sowohl French Fries, als auch Süßkartoffelpommes) mit Soßen zum Dipen in allen möglichen Variationen und in sehr großen Portionen. Es gibt auch vegetarische Burger und Wraps. Da ich dort aber zuviel  umbestellen müsste, um es dann einigermaßen vegan zu halten, habe ich mich für einen Salat entschieden und er schmeckte sooo lecker ! Das nächste Mal gibt es die größere Variante. Die Brotstückchen habe ich mitgegessen, auch wenn sie wahrscheinlich aus Weizen gemacht waren.

Sportlich gings ins Fitnessstudio und auf die Matte, trotz Muskelkater.

Gelernt wurde auch für die Ausbildung, es geht gerade an die Vitamine. 🙂

 

Heute wars zwar ruhig, aber ich bin mit Rückenschmerzen aufgewacht, daher ging es auf der Matte langsam und achtsam vorwärts. Laufen werde ich heute nicht, da wir später noch unterwegs sind und ich wirklich aufpassen muss, dass ich nicht übertreibe.

Morgens gab es leckeren ayurvedischen Brei und für Mittags habe ich mir einen Salat aus dem Paradieschen geholt. Zusammen mit Kohlrabi und Möhre frisch geraspelt schmeckt das herrlich. Darüber kommt Kresse und eine Apfelessig Vinaigrette.

Auch bin ich mir noch nicht sicher was ich zum Abendessen mache, da wir heute nur zu zweit essen. Ich hab mir noch ein Kamutbrötchen mitgenommen und vielleicht reicht mir das auch und ich esse lieber noch eine halbe Papaya. 🙂

Ich musste leider feststellen, dass das Buch Dansk for dig nicht so gut zum Selbststudium der dänischen Sprache geeignet ist. Es ist schwierig dem Text mittels CD (ja das gibt es noch) zu folgen und noch schwieriger einzelne Passagen zu wiederholen, wenn man das möchte. Auch ist die Struktur zum Lernen nicht so aufgebaut, wie ich es für einen Anfänger aufbauen würde. Zudem erinnern die Übungen eher an Gruppenarbeit und die Arbeit mit einem Lehrer. Es fehlt das Erklären, die Hintergründe und mir fehlt das ausführliche Beschreiben. Ich weis nicht, wie ich es besser ausdrücken könnte. Da der Lehrer ja fehlt, müsste dieser Part das Buch übernehmen, mit Beschreibungen und der gleichen, aber genau das ist es was dem Buch fehlt. Somit müsste man sich alles mit extra Lektüre und Internet dazu selbst noch raussuchen.

Hier finde ich das intuitive Lernen mit Rosetta Stone sehr gut. Minimalistisch, aber effizient. So wie ein Kind die Muttersprache lernt. Hören, Sehen, Verstehen, Sprechen mittels Bildern und der Sprache (ohne gleich übersetzt zu werden) und danach erst Lesen und Schreiben. Leider gibt es dort weder Dänisch noch Norwegisch zur Auswahl. Schade !

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße

Yvonne

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s