Browse by:

VegRennen – Benefizlauf für Tiere

Aus aktuellem Anlass möchte ich euch von einem ganz tollen Benefits-Lauf für Tiere berichten. Dem VegRennen – …laufend Tieren helfen , er findet hier in Langenselbold statt. Und ich möchte dran teilnehmen ! Zwar werde ich mich erstmal für die kleinere Strecke anmelden, aber zum 28.05.17 ist ja noch viel Zeit – wer weis, vielleicht…

Dinkelpfannkuchen mit Tomatenhummus, Bulgursalat und Spinat

Heute gibt es zum Mittagessen einen selbstgemachten Dinkelpfannkuchen gefüllt. Yammy 🙂 Rezept für die Pfannkuchen (ca. 4 Stück): 250g Dinkelvollkornmehl 400ml Soja-/ Hafermilch 1 Päckchen Backpulver (ich hab nur ein 1/2 genommen, sonst werden mir die zu fluffig, was aber bei Süßenpfannkuchen super ist) Ich gebe kein Salz etc. hinzu – kann man aber machen…

Yogaschule Caspar

Heute stelle ich euch die Yogaschule-Caspar der lieben Susanne vor! Immer Dienstagsabends gehe ich in ihren Kurs und bin begeistert. 🙂 Es macht soviel Spaß und hat genau die richtige Mischung zwischen Anstrengung und Entspannung. Sonnengruß (auch mit Variationen), Asanas (Einzelübungen), Pranayama (Atemübungen) und Tiefenentspannung am Ende. Susanne und ihr Mann leiten die Schule nun…

Wandern – Bayerischer Wald – Große Schachtentour

Da es heute so tristes Wetter hat, und ich für Ostern bereits die nächsten Wanderungen plane, habe ich mal meine älteren Wandertouren durchgeforstet.Und da diese Wandertouren so schön sind, möchte ich sie gerne mit dir teilen ! Dies hier ist die „Große Schachtentour“ im Bayerischen Wald. Da wir wir uns gerne vorher die Route aussuchen…

Active Point

 Heute möchte ich euch mal zeigen, wo ich ins Fitnessstudio gehe.    3x die Woche – meistens morgens, gleich wenn Siggi aufmacht, starte ich mit 10-15 Min. Aufwärmtraining auf dem Rad ca. 100-120 Watt. Ich finds dort richtig schön gemütlich. Es ist überschaubar und nicht so anonym und furchteinflößend riesig wie bei „kommerziellen“ Fitenssstudios. Das…

Ernährung – Februar 2017

Derzeit bin ich wegen meiner langwierigen Magen-Darm-Geschichte noch auf Schonkost. Und das heisst für mich: Morgens: Ich ess nach dem Sport, meist gegen 9-10 Uhr, da ich gern nüchtern trainiere. Ohne Training versuche ich spätestens 8 Uhr zu frühstücken. Da ich meist um 5 Uhr hell wach bin, schaff ich das auch. 1-2 Weiche Brötchen,…