Ernährung

Kichererbsennudeln mit Brokkoli, Möhrchen und Erbsen

Heute gabs zum Mittag mehr Gemüse und weniger Nudeln. Einfach, fix und lecker.  🙂

Das tolle an Gemüse ist ja, dass man davon sooooviel essen kann, ohne auf eine hohe Kalorienzahl zu kommen.

Rezept: 

Kichererbsenhörnchen
Brokkoli
Möhrchen
Erbsen
Curry
Kurkuma
Olivenöl
Petersilie
Salz
Pfeffer

Hörnchen kochen und das Gemüse bissfest garen. Nach Lust und Laune Gewürze drüber streuen und mit einem großen Schuss Olivenöl vermischen. Das Öl dient 1. dazu genügend Fett aufzunehmen und 2. ist es für die Aufnahme von Vitaminen wichtig.

Heute gibts am Nachmittag noch 1 Birne und zum Abendbrot noch 2-3 Scheiben des selbstgemachten Haferbrotes mit Bärlauchaufstrich.

Lasst es euch schmecken !

 

Liebe Grüße

Eure Yvonne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s